Angebote zu "Viren" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Birdie Shoot 2
1,59 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Rette die Vögel! Ein schlimmer Virus hat das Federvieh befallen und bedroht die gesamte Vogelwelt. Die durchgeknallten Tiere flattern schon durch die Lüfte und verbreiten ihre Viren auf alles was Federn trägt (ausgenommen Kopfkissen). Hier hilft nur: IMPFEN! Greife zu Deinem Betäubungsgewehr und schieß damit die verrückten Tiere zur Impfung vom Himmel, bevor der Vogelwahnsinn um sich greift.

Anbieter: reBuy
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Steiner Stichwort Epidemien - Spirituelle Persp...
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.10.2020, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Spirituelle Perspektiven 1, Auflage: 2/2020, Autor: Steiner, Rudolf, Herausgeber: Taja Gut, Verlag: Rudolf Steiner Verlag, Co-Verlag: im Ackermannshof, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ansteckung // Ansteckungsgefahr // Anthroposophie // Corona Virus // Corona-Krise // Corona-Virus // Coronavirus // COVID-19 // Dornach // Epidemien // Goetheanum // Grippe // Impfbefürworter // Impfen // Impfgegner // Impfung // Influenza // Pandemie // Physical Distancing // Quarantäne // Rudolf Steiner // SARS // Seuchen // Social Distancing // Viren // Virus, Produktform: Kartoniert, Umfang: 71 S., Seiten: 71, Format: 0.5 x 17.8 x 10.5 cm, Gewicht: 68 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Die Hygiene Falle
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grundprinzipien der Hygiene umzusetzen war eine der segensreichsten Leistungen unserer Zivilisation. Doch dann wurde der Krieg gegen die Keime zum Grundprinzip der Medizin erhoben. Bewaffnet mit Antibiotika, Impfungen & Co bekämpfen wir Viren und Bakterien und übersehen dabei, dass wir selbst aus solchen Mikroben bestehen - dem "Mikrobiom", das eng mit unserem Immun- und Nervensystem kooperiert und für den Körper gleichbedeutend ist wie ein lebenswichtiges Organ.Bert Ehgartner ("Die Akte Aluminium") beschreibt, wie uns eine fehlgeleitete Medizin in die "Hygienefalle" tappen lässt und welch dramatische Auswirkungen der Krieg gegen die Keime auf unsere Gesundheit hat."Bert Ehgartners bewundernswert gründlich recherchiertes Buch ist ein Appell zum Friedensschluss: Um einen Weg aus der Sackgasse einer immer teureren und letztlich vergeblichen Eskalation zu finden, muss die moderne Medizin umdenken. Bakterien und Viren sind nicht die Achse des Bösen, der mit Desinfektion, Antibiotika und Impfungen zu Leibe gerückt werden muss. Langfristige Gesundheit erfordert vielmehr eine Symbiose mit diesen kleinen Helfern. Ich bin begeistert von diesem Buch!" Martin Hirte, Kinderarzt und Bestsellerautor ("Impfen - Pro & Contra")

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Die Hygiene Falle
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grundprinzipien der Hygiene umzusetzen war eine der segensreichsten Leistungen unserer Zivilisation. Doch dann wurde der Krieg gegen die Keime zum Grundprinzip der Medizin erhoben. Bewaffnet mit Antibiotika, Impfungen & Co bekämpfen wir Viren und Bakterien und übersehen dabei, dass wir selbst aus solchen Mikroben bestehen - dem "Mikrobiom", das eng mit unserem Immun- und Nervensystem kooperiert und für den Körper gleichbedeutend ist wie ein lebenswichtiges Organ.Bert Ehgartner ("Die Akte Aluminium") beschreibt, wie uns eine fehlgeleitete Medizin in die "Hygienefalle" tappen lässt und welch dramatische Auswirkungen der Krieg gegen die Keime auf unsere Gesundheit hat."Bert Ehgartners bewundernswert gründlich recherchiertes Buch ist ein Appell zum Friedensschluss: Um einen Weg aus der Sackgasse einer immer teureren und letztlich vergeblichen Eskalation zu finden, muss die moderne Medizin umdenken. Bakterien und Viren sind nicht die Achse des Bösen, der mit Desinfektion, Antibiotika und Impfungen zu Leibe gerückt werden muss. Langfristige Gesundheit erfordert vielmehr eine Symbiose mit diesen kleinen Helfern. Ich bin begeistert von diesem Buch!" Martin Hirte, Kinderarzt und Bestsellerautor ("Impfen - Pro & Contra")

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Impfen - das Geschäft mit der Unwissenheit
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ständig verbreitete Behauptung, Impfen schützt uns, wird immer mehr bezweifelt. Das Interesse an Büchern, welche den Sinn des Impfens in Frage stellen, nimmt zu. So ist es zu verstehen, dass schon nach einem Jahr eine weitere Auflage des Buches notwendig wurde. Aus aktuellen Gründen sind einige Kapitel dazu gekommen. Dieses Buch soll dazu anregen, die gängigen Hypothesen der Impftheorie zu überdenken. Es sind dies die Ansteckung, Bakterien und Viren als Krankheitsursachen, die Antigen-Antikörper-Theorie, der Rückgang der Seuchen durch Impfungen, Krankheiten als eigene Wesen etc. Jede dieser Hypothesen steht auf wackeligem Grund. Weitere Schwerpunkte sind Impfschäden und einige Kapitel zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten und ihre Behandlung mit Homöopathie und Kneipp.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Impfen - das Geschäft mit der Unwissenheit
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ständig verbreitete Behauptung, Impfen schützt uns, wird immer mehr bezweifelt. Das Interesse an Büchern, welche den Sinn des Impfens in Frage stellen, nimmt zu. So ist es zu verstehen, dass schon nach einem Jahr eine weitere Auflage des Buches notwendig wurde. Aus aktuellen Gründen sind einige Kapitel dazu gekommen. Dieses Buch soll dazu anregen, die gängigen Hypothesen der Impftheorie zu überdenken. Es sind dies die Ansteckung, Bakterien und Viren als Krankheitsursachen, die Antigen-Antikörper-Theorie, der Rückgang der Seuchen durch Impfungen, Krankheiten als eigene Wesen etc. Jede dieser Hypothesen steht auf wackeligem Grund. Weitere Schwerpunkte sind Impfschäden und einige Kapitel zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten und ihre Behandlung mit Homöopathie und Kneipp.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Borreliose
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gefahren der Zecken-Borreliose werden häufig verharmlost. Aus Unkenntnis wird die durch Bakterien verursachte Borrelioseinfektion in einen Topf geworfen mit der durch Viren ausgelösten Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), gegen die man sich impfen lassen kann. Etwa 250.000 Menschen infizieren sich in Deutschland jährlich mit Borrelien und bei 60.000 bis 100.000 kommt es zu einer Erkrankung. Eine Impfung gegen Borreliose gibt es nicht. Die FSME-Impfung schützt nicht vor Borreliose. Bei vielen Menschen bleibt das Frühstadium der Borreliose unentdeckt. Die Folge ist, dass die Infektion mit auf- und abschwellender Symptomatik in ein chronisches Stadium übergehen kann, das nur selten restlos zu heilen ist. Die unterschiedlichen Erscheinungsbilder der Borreliose und unzuverlässige Labortests irritieren Ärzte und Patienten und erschweren die Diagnose. Viele Patienten werden aus Unkenntnis der Krankheitsursache jahrelang falsch oder gar nicht behandelt, manche gar als Hypochonder abgestempelt oder als Simulanten stigmatisiert. Dabei lässt sich die Erkrankung im Frühstadium erfolgreich mit Antibiotika therapieren. Dieses Buch, das unter Mithilfe von Ärzten entstand, legt eine Spur für Ärzte und Patienten, um die Tarnkappe zu lüften. Damit den Betroffenen ein langer Leidensweg erspart bleibt.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Borreliose
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gefahren der Zecken-Borreliose werden häufig verharmlost. Aus Unkenntnis wird die durch Bakterien verursachte Borrelioseinfektion in einen Topf geworfen mit der durch Viren ausgelösten Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), gegen die man sich impfen lassen kann. Etwa 250.000 Menschen infizieren sich in Deutschland jährlich mit Borrelien und bei 60.000 bis 100.000 kommt es zu einer Erkrankung. Eine Impfung gegen Borreliose gibt es nicht. Die FSME-Impfung schützt nicht vor Borreliose. Bei vielen Menschen bleibt das Frühstadium der Borreliose unentdeckt. Die Folge ist, dass die Infektion mit auf- und abschwellender Symptomatik in ein chronisches Stadium übergehen kann, das nur selten restlos zu heilen ist. Die unterschiedlichen Erscheinungsbilder der Borreliose und unzuverlässige Labortests irritieren Ärzte und Patienten und erschweren die Diagnose. Viele Patienten werden aus Unkenntnis der Krankheitsursache jahrelang falsch oder gar nicht behandelt, manche gar als Hypochonder abgestempelt oder als Simulanten stigmatisiert. Dabei lässt sich die Erkrankung im Frühstadium erfolgreich mit Antibiotika therapieren. Dieses Buch, das unter Mithilfe von Ärzten entstand, legt eine Spur für Ärzte und Patienten, um die Tarnkappe zu lüften. Damit den Betroffenen ein langer Leidensweg erspart bleibt.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Wir Impfen Nicht!, 1 DVD
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir Impfen Nicht! Ein Dokumentarfilm von Michael Leitner Die Schweinegrippe brachte es an den Tag: Panikmache vor Viren ist Marketing für die Produkte der weltweit operierenden Pharma-Riesen! Aber war das weltweite Schauspiel um hunderte Millionen bestellter Dosen der "Pandemie-Impfstoffe" mit ihren dubiosen Wirkverstärkern ein einmaliger Ausrutscher der globalen Gesundheitspolitik? Oder steckt am Ende mehr dahinter? Impfungen gelten als größter Erfolg der Medizin. Doch sind sie wirklich ein umfassender und sicherer Schutz vor gefährlichen Krankheiten? Immer mehr Indizien und Beweise zeigen: Die Gefährdung durch jene Krankheiten, vor denen Impfungen angeblich schützen sollen, stehen in keinem Verhältnis zu den Nebenwirkungen der Präparate! Besonders auffallend ist das bei Kindern. In Deutschland wuchs die Anzahl der Impfdosen im 1. Lebensjahr seit 1972 von 1 auf 34! Parallel dazu explodierte die Anzahl chronischer Erkrankungen bei Kindern: Rheuma, Krebs; vor allem aber Allergien, Infektanfälligkeit und Verhaltensauffälligkeiten wie AD(H)S. Ursache dafür sind die Zusatzstoffe in den Impfungen, vor allem die Aluminium-Verbindungen. Umgerechnet aufs Körpergewicht enthält eine Säuglingsimpfung wie Infanrix Hexa pro kg Körpergewicht das 23-fache an Aluminium wie Twinrix, ein Impfstoff für Erwachsene! So viel Gift braucht es, um aus dem Körper eines Babys, das seine Immunfunktionen erst noch entwickeln muss, mit chemischer Gewalt eine "Impfreaktion" herauszupressen. Der Film rollt die größten Skandale mit Impfstoffen auf und erklärt parallel dazu, wo bei Impfungen überall getrickst wird: Impfstoffe müssen beim Zulassungsverfahren gar nicht beweisen, dass sie vor einer Erkrankung schützen. Nur mit Hilfe von "Verstärkerstoffen" gelingt es, eine allgemeine Immunreaktion zu provozieren, die als Wirksamkeitsnachweis ausreicht. Nicht Impfungen haben die großen Seuchen ausgerottet, das beweisen Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Seuchen grassieren stets, wenn die Menschen Not leiden; die Einführung von Impfungen hat auf die Häufigkeit von Infektionserkrankungen keinen statistisch erfassbaren Einfluss! Zulassungsstudien werden so gemacht, dass Nebenwirkungen mit Tricksereien und Betrug kaschiert werden: "Placebos" entpuppen sich als Aluminiumlösung. Kommt es bei einem Impfstoff zu katastrophalen Nebenwirkungen mit Todespfern, wird dies der Öffentlichkeit verschwiegen. Fazit des Films: Wichtig für die Gesundheit ist kein vollgestempelter Impfpass, sondern ein natürliches Aufwachsen mit gutem Wasser und gesundem Essen. Die heutigen "Epidemien" sind allesamt Zivilisationskrankheiten, bei den meisten spielen Impfungen eine zentrale Rolle. Immer mehr Menschen sagen deshalb: "Wir Impfen Nicht!". Das Paul-Ehrlich-Institut in Langen (Deutschland), zuständig für die Zulassung und Überwachung von Impfstoffen, weigerte sich, für diesen Film vor laufender Kamera Interviews zu geben. Wir Impfen Nicht - die "Guckimpfung" gegen die inflationäre Impferei. Dokumentation, Spielzeit: 100 Min, PAL, 16:9. Vertrieb: W.I.N. Wetti 41, CH-9470 Buchs, SG

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot