Angebote zu "Krieg" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Hygiene Falle
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grundprinzipien der Hygiene umzusetzen war eine der segensreichsten Leistungen unserer Zivilisation. Doch dann wurde der Krieg gegen die Keime zum Grundprinzip der Medizin erhoben. Bewaffnet mit Antibiotika, Impfungen & Co bekämpfen wir Viren und Bakterien und übersehen dabei, dass wir selbst aus solchen Mikroben bestehen - dem "Mikrobiom", das eng mit unserem Immun- und Nervensystem kooperiert und für den Körper gleichbedeutend ist wie ein lebenswichtiges Organ.Bert Ehgartner ("Die Akte Aluminium") beschreibt, wie uns eine fehlgeleitete Medizin in die "Hygienefalle" tappen lässt und welch dramatische Auswirkungen der Krieg gegen die Keime auf unsere Gesundheit hat."Bert Ehgartners bewundernswert gründlich recherchiertes Buch ist ein Appell zum Friedensschluss: Um einen Weg aus der Sackgasse einer immer teureren und letztlich vergeblichen Eskalation zu finden, muss die moderne Medizin umdenken. Bakterien und Viren sind nicht die Achse des Bösen, der mit Desinfektion, Antibiotika und Impfungen zu Leibe gerückt werden muss. Langfristige Gesundheit erfordert vielmehr eine Symbiose mit diesen kleinen Helfern. Ich bin begeistert von diesem Buch!" Martin Hirte, Kinderarzt und Bestsellerautor ("Impfen - Pro & Contra")

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Die Hygiene Falle
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grundprinzipien der Hygiene umzusetzen war eine der segensreichsten Leistungen unserer Zivilisation. Doch dann wurde der Krieg gegen die Keime zum Grundprinzip der Medizin erhoben. Bewaffnet mit Antibiotika, Impfungen & Co bekämpfen wir Viren und Bakterien und übersehen dabei, dass wir selbst aus solchen Mikroben bestehen - dem "Mikrobiom", das eng mit unserem Immun- und Nervensystem kooperiert und für den Körper gleichbedeutend ist wie ein lebenswichtiges Organ.Bert Ehgartner ("Die Akte Aluminium") beschreibt, wie uns eine fehlgeleitete Medizin in die "Hygienefalle" tappen lässt und welch dramatische Auswirkungen der Krieg gegen die Keime auf unsere Gesundheit hat."Bert Ehgartners bewundernswert gründlich recherchiertes Buch ist ein Appell zum Friedensschluss: Um einen Weg aus der Sackgasse einer immer teureren und letztlich vergeblichen Eskalation zu finden, muss die moderne Medizin umdenken. Bakterien und Viren sind nicht die Achse des Bösen, der mit Desinfektion, Antibiotika und Impfungen zu Leibe gerückt werden muss. Langfristige Gesundheit erfordert vielmehr eine Symbiose mit diesen kleinen Helfern. Ich bin begeistert von diesem Buch!" Martin Hirte, Kinderarzt und Bestsellerautor ("Impfen - Pro & Contra")

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Unternehmerische Resilienz
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was bedeutet es für ein Unternehmen, wenn seine Lieferkette durch eine Naturkatastrophe oder durch Krieg dauerhaft unterbrochen wird? Was passiert, wenn das zentrale Bürogebäude über Nacht abbrennt? Wenn eine Cyberattacke die IT lahmlegt oder ein Shitstorm das Image zu schädigen droht? Und wie sieht eine vernünftige Prävention, wie sehen schlagkräftige Reaktions- und Krisenmanagementmuster aus, die die Handlungsfähigkeit in einer solchen Krise schnell wiederherstellen und gewährleisten? Unter diesen Voraussetzungen vollzieht sich unaufhaltsam der Shift eines in der Psychologie für Individuen seit mehr als zehn Jahren präsenten Mega-Trends in Richtung Unternehmen und Organisationen: Resilienz ist gefragt!Doch das komplexe Wesen von Unternehmen verbietet einen abziehbildartigen Transfer der in der individuellen Psychologie genutzten Resilienz-Prinzipien. Lösungsansätze für diese Herausforderung liegen nur zum Teil in der Normenwelt, mit der Gesetzgeber und befugte Institutionen das Business Contuinity Management, die Cyber Security, Qualitätsstandards und ein funktionierendes Krisenmanagement in Wirtschaft und Business verankern möchten.Hier kommen Uwe Rühl und sein Team mit ihrem Buch ins Spiel: Als Normenexperten wissen sie, wie wichtig ein tragfähiges und starkes "Skelett" für einen resilienten Körper ist. Und als Katastrophenschützer, Leitstellenchef und gestandener Krisenmanager hat Uwe Rühl gelernt, dass es essenziell ist, unter Druck im Ernstfall mit viel Kraft und Flexibilität gut trainierte Muskeln spielen lassen zu können sowie den "Unternehmenskörper" schon im Vorfeld gegen mögliche Risiken zu impfen und so eine Immunisierung in die Wege zu leiten.Organisationale Resilienz ist kein Hexenwerk, sondern hat vielmehr mit solidem Handwerk zu tun. Das Buch vermittelt dieses Handwerk auf der Basis einer gelungenen Symbiose zwischen den Anforderungen der Normen- und Managementsystemwelt und ganz praktischen Ansätzen und Tipps, die "das Fleisch an den Knochen" geben und darauf abzielen, das starre Skelett zu einem agilen und widerstandsfähigen Körper zu machen.Geschichten aus der Berater- und Unternehmenspraxis, Tipps, Tricks und Handlungsempfehlungen aus Uwe Rühls "Leitstellen-Toolbox" sowie plakative Exkurse zum Thema Krisenhandwerk machen das Buch zu einer äußerst nützlichen und spannenden Lektüre.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Unternehmerische Resilienz
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was bedeutet es für ein Unternehmen, wenn seine Lieferkette durch eine Naturkatastrophe oder durch Krieg dauerhaft unterbrochen wird? Was passiert, wenn das zentrale Bürogebäude über Nacht abbrennt? Wenn eine Cyberattacke die IT lahmlegt oder ein Shitstorm das Image zu schädigen droht? Und wie sieht eine vernünftige Prävention, wie sehen schlagkräftige Reaktions- und Krisenmanagementmuster aus, die die Handlungsfähigkeit in einer solchen Krise schnell wiederherstellen und gewährleisten? Unter diesen Voraussetzungen vollzieht sich unaufhaltsam der Shift eines in der Psychologie für Individuen seit mehr als zehn Jahren präsenten Mega-Trends in Richtung Unternehmen und Organisationen: Resilienz ist gefragt!Doch das komplexe Wesen von Unternehmen verbietet einen abziehbildartigen Transfer der in der individuellen Psychologie genutzten Resilienz-Prinzipien. Lösungsansätze für diese Herausforderung liegen nur zum Teil in der Normenwelt, mit der Gesetzgeber und befugte Institutionen das Business Contuinity Management, die Cyber Security, Qualitätsstandards und ein funktionierendes Krisenmanagement in Wirtschaft und Business verankern möchten.Hier kommen Uwe Rühl und sein Team mit ihrem Buch ins Spiel: Als Normenexperten wissen sie, wie wichtig ein tragfähiges und starkes "Skelett" für einen resilienten Körper ist. Und als Katastrophenschützer, Leitstellenchef und gestandener Krisenmanager hat Uwe Rühl gelernt, dass es essenziell ist, unter Druck im Ernstfall mit viel Kraft und Flexibilität gut trainierte Muskeln spielen lassen zu können sowie den "Unternehmenskörper" schon im Vorfeld gegen mögliche Risiken zu impfen und so eine Immunisierung in die Wege zu leiten.Organisationale Resilienz ist kein Hexenwerk, sondern hat vielmehr mit solidem Handwerk zu tun. Das Buch vermittelt dieses Handwerk auf der Basis einer gelungenen Symbiose zwischen den Anforderungen der Normen- und Managementsystemwelt und ganz praktischen Ansätzen und Tipps, die "das Fleisch an den Knochen" geben und darauf abzielen, das starre Skelett zu einem agilen und widerstandsfähigen Körper zu machen.Geschichten aus der Berater- und Unternehmenspraxis, Tipps, Tricks und Handlungsempfehlungen aus Uwe Rühls "Leitstellen-Toolbox" sowie plakative Exkurse zum Thema Krisenhandwerk machen das Buch zu einer äußerst nützlichen und spannenden Lektüre.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Unternehmerische Resilienz
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was bedeutet es für ein Unternehmen, wenn seine Lieferkette durch eine Naturkatastrophe oder durch Krieg dauerhaft unterbrochen wird? Was passiert, wenn das zentrale Bürogebäude über Nacht abbrennt? Wenn eine Cyberattacke die IT lahmlegt oder ein Shitstorm das Image zu schädigen droht? Und wie sieht eine vernünftige Prävention, wie sehen schlagkräftige Reaktions- und Krisenmanagementmuster aus, die die Handlungsfähigkeit in einer solchen Krise schnell wiederherstellen und gewährleisten? Unter diesen Voraussetzungen vollzieht sich unaufhaltsam der Shift eines in der Psychologie für Individuen seit mehr als zehn Jahren präsenten Mega-Trends in Richtung Unternehmen und Organisationen: Resilienz ist gefragt!Doch das komplexe Wesen von Unternehmen verbietet einen abziehbildartigen Transfer der in der individuellen Psychologie genutzten Resilienz-Prinzipien. Lösungsansätze für diese Herausforderung liegen nur zum Teil in der Normenwelt, mit der Gesetzgeber und befugte Institutionen das Business Contuinity Management, die Cyber Security, Qualitätsstandards und ein funktionierendes Krisenmanagement in Wirtschaft und Business verankern möchten.Hier kommen Uwe Rühl und sein Team mit ihrem Buch ins Spiel: Als Normenexperten wissen sie, wie wichtig ein tragfähiges und starkes "Skelett" für einen resilienten Körper ist. Und als Katastrophenschützer, Leitstellenchef und gestandener Krisenmanager hat Uwe Rühl gelernt, dass es essenziell ist, unter Druck im Ernstfall mit viel Kraft und Flexibilität gut trainierte Muskeln spielen lassen zu können sowie den "Unternehmenskörper" schon im Vorfeld gegen mögliche Risiken zu impfen und so eine Immunisierung in die Wege zu leiten.Organisationale Resilienz ist kein Hexenwerk, sondern hat vielmehr mit solidem Handwerk zu tun. Das Buch vermittelt dieses Handwerk auf der Basis einer gelungenen Symbiose zwischen den Anforderungen der Normen- und Managementsystemwelt und ganz praktischen Ansätzen und Tipps, die "das Fleisch an den Knochen" geben und darauf abzielen, das starre Skelett zu einem agilen und widerstandsfähigen Körper zu machen.Geschichten aus der Berater- und Unternehmenspraxis, Tipps, Tricks und Handlungsempfehlungen aus Uwe Rühls "Leitstellen-Toolbox" sowie plakative Exkurse zum Thema Krisenhandwerk machen das Buch zu einer äußerst nützlichen und spannenden Lektüre.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Die Hygienefalle
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grundprinzipien der Hygiene umzusetzen war eine der segensreichsten Leistungen unserer Zivilisation. Doch dann wurde der Krieg gegen die Keime zum Grundprinzip der Medizin erhoben. Bewaffnet mit Antibiotika, Impfungen & Co bekämpfen wir Viren und Bakterien und übersehen dabei, dass wir selbst aus solchen Mikroben bestehen - dem "Mikrobiom", das eng mit unserem Immun- und Nervensystem kooperiert und für den Körper gleichbedeutend ist wie ein lebenswichtiges Organ.Bert Ehgartner ("Die Akte Aluminium") beschreibt, wie uns eine fehlgeleitete Medizin in die "Hygienefalle" tappen lässt und welch dramatische Auswirkungen der Krieg gegen die Keime auf unsere Gesundheit hat."Bert Ehgartners bewundernswert gründlich recherchiertes Buch ist ein Appell zum Friedensschluss: Um einen Weg aus der Sackgasse einer immer teureren und letztlich vergeblichen Eskalation zu finden, muss die moderne Medizin umdenken. Bakterien und Viren sind nicht die Achse des Bösen, der mit Desinfektion, Antibiotika und Impfungen zu Leibe gerückt werden muss. Langfristige Gesundheit erfordert vielmehr eine Symbiose mit diesen kleinen Helfern. Ich bin begeistert von diesem Buch!" Martin Hirte, Kinderarzt und Bestsellerautor ("Impfen - Pro & Contra")

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Die Hygienefalle
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Grundprinzipien der Hygiene umzusetzen war eine der segensreichsten Leistungen unserer Zivilisation. Doch dann wurde der Krieg gegen die Keime zum Grundprinzip der Medizin erhoben. Bewaffnet mit Antibiotika, Impfungen & Co bekämpfen wir Viren und Bakterien und übersehen dabei, dass wir selbst aus solchen Mikroben bestehen – dem »Mikrobiom«, das eng mit unserem Immun- und Nervensystem kooperiert und für den Körper gleichbedeutend ist wie ein lebenswichtiges Organ. Bert Ehgartner (»Die Akte Aluminium«) beschreibt, wie uns eine fehlgeleitete Medizin in die »Hygienefalle« tappen lässt und welch dramatische Auswirkungen der Krieg gegen die Keime auf unsere Gesundheit hat. »Bert Ehgartners bewundernswert gründlich recherchiertes Buch ist ein Appell zum Friedensschluss: Um einen Weg aus der Sackgasse einer immer teureren und letztlich vergeblichen Eskalation zu finden, muss die moderne Medizin umdenken. Bakterien und Viren sind nicht die Achse des Bösen, der mit Desinfektion, Antibiotika und Impfungen zu Leibe gerückt werden muss. Langfristige Gesundheit erfordert vielmehr eine Symbiose mit diesen kleinen Helfern. Ich bin begeistert von diesem Buch!« Martin Hirte, Kinderarzt und Bestsellerautor (»Impfen – Pro & Contra«)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Unternehmerische Resilienz
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Was bedeutet es für ein Unternehmen, wenn seine Lieferkette durch eine Naturkatastrophe oder durch Krieg dauerhaft unterbrochen wird? Was passiert, wenn das zentrale Bürogebäude über Nacht abbrennt? Wenn eine Cyberattacke die IT lahmlegt oder ein Shitstorm das Image zu schädigen droht? Und wie sieht eine vernünftige Prävention, wie sehen schlagkräftige Reaktions- und Krisenmanagementmuster aus, die die Handlungsfähigkeit in einer solchen Krise schnell wiederherstellen und gewährleisten? Unter diesen Voraussetzungen vollzieht sich unaufhaltsam der Shift eines in der Psychologie für Individuen seit mehr als zehn Jahren präsenten Mega-Trends in Richtung Unternehmen und Organisationen: Resilienz ist gefragt! Doch das komplexe Wesen von Unternehmen verbietet einen abziehbildartigen Transfer der in der individuellen Psychologie genutzten Resilienz-Prinzipien. Lösungsansätze für diese Herausforderung liegen nur zum Teil in der Normenwelt, mit der Gesetzgeber und befugte Institutionen das Business Contuinity Management, die Cyber Security, Qualitätsstandards und ein funktionierendes Krisenmanagement in Wirtschaft und Business verankern möchten. Hier kommen Uwe Rühl und sein Team mit ihrem Buch ins Spiel: Als Normenexperten wissen sie, wie wichtig ein tragfähiges und starkes 'Skelett' für einen resilienten Körper ist. Und als Katastrophenschützer, Leitstellenchef und gestandener Krisenmanager hat Uwe Rühl gelernt, dass es essenziell ist, unter Druck im Ernstfall mit viel Kraft und Flexibilität gut trainierte Muskeln spielen lassen zu können sowie den 'Unternehmenskörper' schon im Vorfeld gegen mögliche Risiken zu impfen und so eine Immunisierung in die Wege zu leiten. Organisationale Resilienz ist kein Hexenwerk, sondern hat vielmehr mit solidem Handwerk zu tun. Das Buch vermittelt dieses Handwerk auf der Basis einer gelungenen Symbiose zwischen den Anforderungen der Normen- und Managementsystemwelt und ganz praktischen Ansätzen und Tipps, die 'das Fleisch an den Knochen' geben und darauf abzielen, das starre Skelett zu einem agilen und widerstandsfähigen Körper zu machen. Geschichten aus der Berater- und Unternehmenspraxis, Tipps, Tricks und Handlungsempfehlungen aus Uwe Rühls 'Leitstellen-Toolbox' sowie plakative Exkurse zum Thema Krisenhandwerk machen das Buch zu einer äusserst nützlichen und spannenden Lektüre.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Nolens volens
11,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Klassische-Erfolgsromane.Com hat es sich zur Aufgabe gesetzt, von vergriffenen oder noch nie auf Deutsch erhältlichen Büchern, welche in den Jahren 1900 bis 1920 im anglosächsischen Raum Bestseller waren, Neu- bzw. Erstübersetzungen anzufertigen und diese kulturell wertvollen Titel einem interessierten zeitgenössischen Leserkreis anzubieten. Dieser Band (Band I von II) enthält Kurzgeschichten von Rudyard Kipling, welche allesamt aus dem Werk 'A Day's Work' stammen. Im Einzelnen handelt es sich um folgende Geschichten: 1.     Die Brückenbauer (The Bridge-Builders). In dieser technisch sehr detaillierten Erzählung beschreibt Kipling den Bau einer Eisenbahnbrücke über den 'heiligen Fluss' Ganges. Als die Brücke kurz vor der Fertigstellung und Einweihung steht, gefährdet ein Hochwasser die Konstruktion. Der britische Chefingenieur setzt alles daran, um sein Lebenswerk zu retten, wird jedoch zusammen mit seinem indischen Vorabeiter auf eine kleine Flussinsel abgetrieben. Unter dem Einfluss von Opium hat er Visionen von den hinduistischen Gottheiten. Die Beiden werden gerettet, die Brücke übersteht die Flut. 2.     Ein schreitender Abgesandter (A Walking Delegate) Dies ist die einzige Geschichte in diesem Band, welche nicht übersetzt, sondern inhaltlich nur erklärt wurde. Der Grund ist, dass Kipling in dieser Erzählung grosszügig verschiedene amerikanische Dialekte verwendet, welche nicht ohne weiteres auf europäische Verhältnisse übertragen werden können. Die Geschichte spielt auf einer Farm in Vermont, der Heimat von Kiplings amerikanischer Frau. Sie handelt von einem gelben Pferd, das die anderen Pferde aufzuwiegeln versucht. 3.     Das Schiff, das sich selbst einschliff (The Ship That Found Herself) Ein schottisches Frachtschiff unternimmt seine Jungfernfahrt von Liverpool bis New York. In dieser ebenfalls sehr technischen Geschichte sprechen die diversen Schiffsbauteile miteinander, um sich aufeinander einzuschleifen. 4.     Das Grab seiner Ahnen (The Tomb Of His Ancestors) Diese Erzählung spielt wieder im kolonialen Indien. Ein junger Offizier, der seinem verstorbenen Grossvater äusserlich sehr ähnlich sieht, kehrt nach Indien zurück. Aufgrund der Ähnlichkeit halten ihn die Einheimischen für eine Wiedergeburt seines dort bestatteten Grossvaters, der Enkel merkt davon jedoch ziemlich lange Zeit nichts. Als ein Unglück bevorsteht, weil sich die Angehörigen dieses Stammes nicht impfen lassen wollen und den Impfarzt in ihre Gewalt gebracht haben, nutzt er den Glauben dieses Stammes aus, um Ausschreitungen zu vermeiden. 5.     Die Rache der Perlfischer (The Devil And The Deep Sea) Die Besatzung eines Walfischdampfers hat seit Jahren illegal Perlen gefischt und wird in flagranti erwischt. Da in dieser Gegend (vermutlich Indonesien) ohnedies Krieg herrscht, entscheidet der Lokalgouverneur kurzerhand, die englische Crew in den Dschungel zu verbannen. Es kommt zu Spannungen zwischen England und diesem Land und der Gouverneur wird angewiesen, die Männer wieder freizulassen. Sie werden vorläufig wieder auf dem Schiff untergebracht und beschliessen, den durch eine Granate angerichteten Schaden zu reparieren. 6.     Wilhelm, die Eroberin (William The Conquerer) 'Wilhelm' ist in dieser Geschichte der Spitzname für eine junge Dame, die ihrem Bruder im Pandschab (heute Pakistan) den Haushalt führt. In Südindien bricht eine Hungersnot aus und die Regierung schickt Fachkräfte zur Verteilung der Hilfsgüter in die Provinz Madras. Wilhelm gesellt sich wider den Willen ihres Bruders dazu und schliesst sich ihrem Bruder, einem Polizeivorsteher, sowie Scott, einem Kanaloffizier, an. Wilhelm und Scott treffen im Lager nur einmal aufeinander, aber allen ist klar, dass der Keim für mehr gelegt wurde. Eine packende zweiteilige Liebesgeschichte. Als Anhang befindet sich eine Version des bekannten Gedichtes 'Wenn'. Kiplings Geschichten zeigen Detailgenauigkeit und gewähren Einblick in die Eigenheiten des Koloniallebens; wenn er Maschinen 'sprechen' lässt, erfahren wir viel über die komplizierten, wenngleich nicht immer zeitgemässen technischen Zusammenhänge

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot