Angebote zu "Eine" (211 Treffer)

DVD »Wir Impfen Nicht!, 1 DVD«
Beliebt
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Michael Leitner, Michaels-Verlag; Netzwerk Impfreport, 2014, Film, ISBN 3905353903, EAN 9783905353907 Deutsch Mythos und Wirklichkeit der Impfkampagnen. Ein Dokumentarfilm. Ein Gemeinschaftsprojekt europäischer Initiativen und Vereine zur Impfaufklärung DVD Wir Impfen Nicht! Ein Dokumentarfilm von Michael Leitner Die Schweinegrippe brachte es an den Tag: Panikmache vor Viren ist Marketing für die Produkte der weltweit operierenden Pharma-Riesen! Aber war das weltweite Schauspiel um hunderte Millionen bestellter Dosen der "Pandemie-Impfstoffe" mit ihren dubiosen Wirkverstärkern ein einmaliger Ausrutscher der globalen Gesundheitspolitik? Oder steckt am Ende mehr dahinter? Impfungen gelten als größter Erfolg der Medizin. Doch sind sie wirklich ein umfassender und sicherer Schutz vor gefährlichen Krankheiten? Immer mehr Indizien und Beweise zeigen: Die Gefährdung durch jene Krankheiten, vor denen Impfungen angeblich schützen sollen, stehen in keinem Verhältnis zu den Nebenwirkungen der Präparate! Besonders auffallend ist das bei Kindern. In Deutschland wuchs die Anzahl der Impfdosen im 1. Lebensjahr seit 1972 von 1 auf 34! Parallel dazu explodierte die Anzahl chronischer Erkrankungen bei Kindern: Rheuma, Krebs; vor allem aber Allergien, Infektanfälligkeit und Verhaltensauffälligkeiten wie AD(H)S. Ursache dafür sind die Zusatzstoffe in den Impfungen, vor allem die Aluminium-Verbindungen. Umgerechnet aufs Körpergewicht enthält eine Säuglingsimpfung wie Infanrix Hexa pro kg Körpergewicht das 23-fache an Aluminium wie Twinrix, ein Impfstoff für Erwachsene! So viel Gift braucht es, um aus dem Körper eines Babys, das seine Immunfunktionen erst noch entwickeln muss, mit chemischer Gewalt eine "Impfreaktion" herauszupressen. Der Film rollt die größten Skandale mit Impfstoffen auf und erklärt parallel dazu, wo bei Impfungen überall getrickst wird: Impfstoffe müssen beim Zulassungsverfahren gar nicht beweisen, dass sie vor einer Erkrankung schützen. Nur mit Hilfe von "Verstärkerstoffen" gelingt es, eine allgemeine Immunreaktion zu provozieren, die als Wirksamkeitsnachweis ausreicht. Nicht Impfungen haben die großen Seuchen ausgerottet, das beweisen Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Seuchen grassieren stets, wenn die Menschen Not leiden; die Einführung von Impfungen hat auf die Häufigkeit von Infektionserkrankungen keinen statistisch erfassbaren Einfluss! Zulassungsstudien werden so gemacht, dass Nebenwirkungen mit Tricksereien und Betrug kaschiert werden: "Placebos" entpuppen sich als Aluminiumlösung. Kommt es bei einem Impfstoff zu katastrophalen Nebenwirkungen mit Todespfern, wird dies der Öffentlichkeit verschwiegen. Fazit des Films: Wichtig für die Gesundheit ist kein vollgestempelter Impfpass, sondern ein natürliches Aufwachsen mit gutem Wasser und gesundem Essen. Die heutigen "Epidemien" sind allesamt Zivilisationskrankheiten, bei den meisten spielen Impfungen eine zentrale Rolle. Immer mehr Menschen sagen deshalb: "Wir Impfen Nicht!". Das Paul-Ehrlich-Institut in Langen (Deutschland), zuständig für die Zulassung und Überwachung von Impfstoffen, weigerte sich, für diesen Film vor laufender Kamera Interviews zu geben. Wir Impfen Nicht - die "Guckimpfung" gegen die inflationäre Impferei. Dokumentation, Spielzeit: 100 Min, PAL, 16:9. Vertrieb: W.I.N. Wetti 41, CH-9470 Buchs, SG

Anbieter: OTTO
Stand: 14.10.2019
Zum Angebot
Impfen
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine große Koalition von Gesundheitsbehörden, Ärzten und der Pharmaindustrie behauptet, dass Impfen vor Krankheiten schützt. Die Fakten in diesem Buch belegen: Das Gegenteil ist der Fall. Impfen macht viele Menschen krank! Folgenschwere Infektionskrankheiten und Seuchen waren bereits lange vor Einführung der großen Impfkampagnen stark rückläufig. Das Risiko eines Impfschadens ist heute in aller Regel größer als die Wahrscheinlichkeit eines Gesundheitsschadens durch die betreffende Krankheit. Besonders Kleinkinder reagieren stark auf Impfungen und haben oft unter teils schweren Nebenwirkungen zu leiden. Eltern haben ein Recht darauf, nicht nur über den vermeintlichen Nutzen, sondern auch über die möglichen Risiken und Gefahren einer Impfung aufgeklärt zu werden. Jeder mündige Bürger muss sich entscheiden dürfen, ob er das Risiko einer Erkrankung oder die Gefahr eines möglichen Impfschadens höher einschätzt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Impfpistole Roux
Aktuell
43,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

* 30 cm³, schwere, messingverchromte Ausführung * Fensterhülse graduiert, bestens geeignet für Massen-Impfungen, Dosierung erfolgt mittels Wählscheibe * Ohne Kanüle

Anbieter: westfalia
Stand: 14.10.2019
Zum Angebot
Nicht impfen - was dann ?
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ohne Impfungen lebt es sich heute besser! Nur wenige trauen sich, auf sämtliche Impfungen zu verzichten. So ´´erfolgreich´´ war und ist die Angstkampagne, damit jeder sich gefallen lasse, was schließlich nur krank macht. Unter den gegebenen günstigen Zeitbedingungen können wir uns aber alle Freiheiten nehmen, die Gesunderhaltung zu pflegen, und das systematisch von Geburt an! Der Lohn ist überwältigend. Der Mut zu den Alternativen ist schließlich ein wichtiger Teil des Weges, die Herausforderungen in Gegenwart und Zukunft gut zu bewältigen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
CONTRACTUBEX Gel 100 Gramm
Unser Tipp
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gel zur Behandlung von Narben Wirkungsvolle Hilfe bei hyperthropischen, keloidförmigen, bewegungseinschränkenden Narben und Kontrakturen. Sowohl alte als auch frische Narben, nach Unfällen, Verbrennungen, Verbrühungen, Verätzungen, Impfungen, Akne und Operationen können mit diesem Gel behandelt werden. Beeinflussen Sie die Narbenentwicklung positiv. Contractubex zieht gut in die Haut ein und bildet einen kaum sichtbaren Film, der die empfindliche Narbe schützt. Mehrmals täglich leicht einmassieren. Nur bei bereits geschlossenen Wunden anwenden. Anwendungsgebiete: Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet? Das Präparat ist ein Narbenspezifikum zur Anwendung nach dem Wundschluss. Das Arzneimittel wirkt wachstumshemmend (antiproliferativ), entzündungshemmend (antiphlogistisch), auflockernd und glättend auf das Narbengewebe. Das Präparat wird angewendet bei Patienten mit bewegungseinschränkenden, vergrößerten (hypertrophischen), wulstigen (keloidförmigen) und optisch störenden Narben nach Operationen, Amputationen, Verbrennungen und Unfällen; bei Gelenksteife (Kontrakturen) z. B. der Finger (Dupuytren'sche Kontraktur) und durch Verletzung entstandenen (traumatischen) Sehnenkontrakturen sowie bei Narbenschrumpfungen (atrophe Narben).

Anbieter: medpex
Stand: 14.10.2019
Zum Angebot
Impfen
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ratgeber für eine bewusste Entscheidung Für und Wider zum umstrittenen Thema Impfen werden in diesem aktuellen Ratgeber durchleuchtet. Denn spätestens seit dem verstärkten Ausbruch der Masern in Deutschland ist der Sinn des Impfens wieder Teil der öffentlichen Diskussion geworden - es wird sogar schon von Impfpflicht gesprochen. Doch was ist dran an Schutzimpfungen? Sind sie medizinische Wunderwaffen gegen Krankheitsepidemien oder Ursachen zahlreicher gesundheitlicher Störungen und verursachen damit mehr Schaden als Nutzen? Wie wirkt sich Impfen bzw. Nicht-Impfen auf Kinder und Eltern aus? Ist Impfen gar eine gesellschaftliche Norm und führt Nicht-Impfen zu Ausgrenzung? Diese und weitere Fragen werden in diesem Ratgeber beantwortet. Denn die Entscheidung für oder gegen Impfen hängt nicht nur von medizinischen Gesichtspunkten ab, sondern sollte auch historische, soziale, wirtschaftliche und politische Aspekte berücksichtigen. Untermalt werden die verschiedenen Aspekte durchInterviews mit Impfbefürwortern wie auch mit Impfgegnern. Dieses Buch ist für alle, die vor einer Impfentscheidung stehen, sowie für Interessierte, die den Impf-Diskurs verfolgen und sich eine eigene Meinung bilden möchten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
DVD »Es war einmal ... Das Leben DVD-Box«
Highlight
63,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Albert Barillé, Studio Hamburg, 2017, Film, EAN 4052912773929 FSK: 0, Deutsch DVD Augen und Ohren auf! Tief durchatmen - dann geht es auf eine aufregende Reise durch den menschlichen Körper. Von A wie Atmung bis Z wie Zelle - alles wird unter die Lupe genommen und lehrreich vorgestellt. Herz, Nerven und Nieren - jedes ein kleines Wunder, das unser Leben erst möglich macht. Kommt mit Maestro, Dicki, Pierrot und ihren Freunden auf eine spannende Entdeckungsreise! Episodenübersicht: 01. Ein Wunderwerk - Die Zelle 02. Ein Mensch entsteht - Die Geburt 03. Allzeit bereit! - Abwehrsystem des Körpers 04. Harte Schale, weicher Kern - Das Knochenmark 05. Ein ganz besonderer Saft - Das Blut 06. Hilfe in der Not - Die Blutplättchen 07. Dein ist mein ganzes ... - Das Herz 08. Tief Luft holen ... - Die Atmung 09. Denk mal ...! - das Gehirn 10. Die gibts nur einmal - Die Nervenzellen 11. Ich seh etwas - Das Auge 12. Horch, was kommt von draußen rein - Das Ohr 13. Ich fühle es - Die Haut 14. Er hat überhaupt nicht gebohrt! - Der Mund und die Zähne 15. Wohin damit? - Die Verdauung 16. Frisch weg! - Von der Leber 17. Uns gibts zweimal - Die Nieren 18. Der große Strom - Das Lymphsystem 19. Stabil und doch beweglich - Knochen und Skelett 20. Wenn wir unsere Kräfte spüren - Muskeln und Energie 21. Auf die Menge kommt es an - Giftstoffe 22. Eine große Kraft von innen - Schutz durch Impfung 23. Klein, aber fein - Die Hormone 24. Wir lieben was uns nützt - Die Nahrungskette 25. Alles hat seine Zeit - Erneuerung und Veränderung 26. Auf in die Zukunft! - Der Fluß des Lebens

Anbieter: OTTO
Stand: 14.10.2019
Zum Angebot
Impfen
23,25 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaum ein medizinisches Thema polarisiert so heftig wie das Impfen. Impfen ist eine Wissensfrage und eine medizinische Disziplin, die ihren Ursprung in der Wissenschaft nimmt. Die Autorin Ursula Wiedermann-Schmidt, Leiterin des Instituts für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin der Medizinischen Universität Wien, vermittelt Kenntnisse udn Wissen über Impfungen auf wissenschaftlicher Basis. Sie zeigt,welche Impfungendie wichtigsten sind, welche empfohlen werden und wann der richtige Zeitpunkt für sie ist - aber auch, wann und unter welchen Umständen Vorsicht geboten ist. Zugleich räumt der Ratgeber auch mit ´´Impf-Mythen´´ auf und erklärt, wie das menschliche Immunsystem und Impfungen wirklich funktionieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.10.2019
Zum Angebot
Maßvoll impfen
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die derzeitigen Impfstrategien sind nicht nur am Wohlergehen unserer Kinder ausgerichtet, sondern gleichermaßen geprägt von Gemeinwohl, Eigenwohl und wirtschaftlichen Interessen. Viele Kinderärzte haben aber oft weder die Zeit für ausführliche Impfgespräche noch wagen sie sich auf dieses dünne Eis. Mit diesem Buch sind Eltern endlich in der Lage, Hintergründe zu verstehen und damit eine verantwortungsvolle und individuelle Impfentscheidung für ihr Kind zu treffen. Die Impf-Frage heißt nicht ´´ja oder nein?´´ sondern muss lauten: ´´Impfen - gegen was, warum und wann?´´ Dr. med. Stefan H. Nolte zeigt Wege zu einem maßvollen, risikoorientierten Impfen auf und nimmt Eltern die Angst vor dieser großen Entscheidung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Katzen impfen
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit mindestens 20 Jahren ist es klar: Unsere Katzen werden viel zu oft geimpft. Und sie erhalten Impfstoffe von zweifelhaftem Nutzen, zum Beispiel den gegen FIP. Daran haben auch die Empfehlungen, Richtlinien oder Leitlinien nationaler und internationaler Veterinärorganisationen bisher wenig geändert. Tierhalter/innen tun gut daran, selbst zu entscheiden, wogegen und wie oft ihre Katzen geimpft werden. Dabei soll ihnen dieser Ratgeber helfen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Spiritualität und Impfen
10,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Impfungen gelten für die einen als die medizinische Errungenschaft schlechthin, für andere sind sie eine grosse Belastung für die physische und psychische Gesundheit. Wer Recht hat, muss jeder Mensch selbst entscheiden. Um aber entscheiden zu können, braucht es Wissen. Der Glaube allein, dass Impfungen gut oder schlecht sind, reicht dabei nicht aus. Für die Meinungsbildung sind fundierte Informationen unerlässlich. Dazu steht in der heutigen Zeit eine breite Palette an Literatur und Online-Medien zur Verfügung. Diejenigen, welche eine Impfentscheidung selbst fällen und die Verantwortung übernehmen wollen, haben ausführlich die Möglichkeit dazu. Was bisher von keinem anderen Autor in dieser Deutlichkeit angesprochen und aufgezeigt wurde, ist der Zusammenhang zwischen Impfungen und ganzheitlicher Bewusstseinsentwicklung. In diesem Buch wird verdeutlicht, dass Impfungen durchaus einen Einfluss auf die Entwicklung des einzelnen Menschen und dessen Bewusstwerdung, respektive auf dessen Erweckung der freien unabhängigen Spiritualität, haben können. Es wird aufgezeigt, dass speziell Impfinhaltsstoffe wie Aluminium, Formaldehyd und Quecksilber nachvollziehbar in der Lage sind, den Organismus körperlich so zu belasten, dass diese Schädigungen auf die psychische und spirituelle Entwicklung einwirken können. Nicht grundlos stehen in den Beipackzetteln der Impfungen viele psychische Beschwerden, die durch Impfungen ausgelöst werden können. Auch soziopathisches Verhalten und Egoismus sind mögliche Nebenwirkungen. Und woran leidet unsere Gesellschaft heute? Alles nur Zufall?

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Autismus und Impfen
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Autismus ist besonders in den USA ein großes Thema, über das in den letzten Jahren immer wieder viel diskutiert wurde und immer wieder diskutiert wird. Denn seit Ende der 1980er Jahre sind die Zahlen der Autismusfälle in den USA ´explodiert´ und damit auch die Kosten für die gesundheitliche Betreuung. Es heißt, dass die Gene zu einem gewissen Teil mit diesem Anstieg zu tun haben könnten oder auch veränderte Erfassungskriterien. Aber es existiert offiziell keine Erklärung. Wer sich mit dem Thema genauer beschäftigt, erkennt allerdings, dass der starke Anstieg des Autismus in den USA mit der stark ansteigenden Zahl von verabreichten Impfungen einhergeht. Der mutmassliche Zusammenhang zwischen Autismus und Impfungen ist nicht neu. Denn bereits in den 1940er Jahren wurden Vermutungen eines Zusammenhangs zwischen Impfungen und Autismus geäußert. Dabei spielt das Quecksilber in den Impfstoffen eine extrem wichtige Rolle, aber auch die MMR-Impfung und Aluminiumsalze in Impfstoffen stehen im Verdacht Autismus auszulösen oder zumindest dazu beizutragen. In dem Buch wird deutlich auf die Gefährlichkeit und Giftigkeit von Ethyl-Quecksilber hingewiesen, welches in dem Konservierungsstoff Thiomersal jahrzehntelang in sehr vielen Impfstoffen enthalten war und auch heute noch in den meisten Grippe-Impfstoffen in den USA enthalten ist. Thiomersal war seit der ersten Verwendung in den frühen 1930er Jahren als extrem giftiger Stoff bekannt, wurde aber dennoch immer weiter ohne offizielle Zulassung benutzt. Der Autor erklärt auch, wie der britische Arzt Dr. Wakefield die Thematik Autismus und Impfungen im Jahr 1998 das erste Mal in großem Maß an die Öffentlichkeit brachte und dies damals hohe Wellen schlug. Die Studie Wakefields aus dem Jahr 1998 betreff MMR-Impfungen, Enterokolitis und Autismus wie auch einige andere Studien zu Autismus werden genau besprochen. Wolfram Klingele geht aber auch auf neueste Enthüllungen eines hochrangigen Wissenschaftlers der CDC ein, der behauptet, dass bei einigen oft zitierten Studien zu Autismus wichtige Daten unterschlagen und Ergebnisse gefälscht wurden. Diese manipulierten Studien wurden und werden immer wieder dazu verwendet, einen Zusammenhang zwischen Impfungen und Autismus zu bestreiten. Ebenso werden in dem Buch Zitate von sehr bekannten Persönlichkeiten wie Robert F. Kennedy und Donald Trump genannt. Für alle, die sich umfassend über Autismus und Impfungen informieren wollen, stellt dieses Buch eine Fundgrube an historischen und aktuellen Informationen

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Wir Impfen nicht!
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Impfungen gelten als größter Erfolgt der Medizin. Doch sind sie wirklich ein umfassender und sicherer Schutz vor gefährlichen Krankheiten? Immer mehr Indizien und Beweise zeigen: Die Gefährdung durch jene Krankheiten, vor denen Impfungen angeblich schützen sollen, stehen in keinem Verhältnis zu den Nebenwirkungen der Präparate! In Deutschland wuchs die Anzahl der Impfdosen im 1. Lebensjahr seit 1972 von 1 auf 34! Parallel dazu explodierte die Anzahl chronischer Erkrankungen bei Kindern: Rheuma, Krebs; vor allem aber Allergien, Infektanfälligkeit und Verhaltensauffälligkeiten wie AD(H)S. Ursache dafür sind die Zusatzstoffe in den Impfungen.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot