Angebote zu "Bakterien" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Impfen - das Geschäft mit der Unwissenheit
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ständig verbreitete Behauptung, Impfen schützt uns, wird immer mehr bezweifelt. Das Interesse an Büchern, welche den Sinn des Impfens in Frage stellen, nimmt zu. So ist es zu verstehen, dass schon nach einem Jahr eine weitere Auflage des Buches notwendig wurde. Aus aktuellen Gründen sind einige Kapitel dazu gekommen. Dieses Buch soll dazu anregen, die gängigen Hypothesen der Impftheorie zu überdenken. Es sind dies die Ansteckung, Bakterien und Viren als Krankheitsursachen, die Antigen-Antikörper-Theorie, der Rückgang der Seuchen durch Impfungen, Krankheiten als eigene Wesen etc. Jede dieser Hypothesen steht auf wackeligem Grund. Weitere Schwerpunkte sind Impfschäden und einige Kapitel zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten und ihre Behandlung mit Homöopathie und Kneipp.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Impfen - das Geschäft mit der Unwissenheit
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ständig verbreitete Behauptung, Impfen schützt uns, wird immer mehr bezweifelt. Das Interesse an Büchern, welche den Sinn des Impfens in Frage stellen, nimmt zu. So ist es zu verstehen, dass schon nach einem Jahr eine weitere Auflage des Buches notwendig wurde. Aus aktuellen Gründen sind einige Kapitel dazu gekommen. Dieses Buch soll dazu anregen, die gängigen Hypothesen der Impftheorie zu überdenken. Es sind dies die Ansteckung, Bakterien und Viren als Krankheitsursachen, die Antigen-Antikörper-Theorie, der Rückgang der Seuchen durch Impfungen, Krankheiten als eigene Wesen etc. Jede dieser Hypothesen steht auf wackeligem Grund. Weitere Schwerpunkte sind Impfschäden und einige Kapitel zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten und ihre Behandlung mit Homöopathie und Kneipp.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Die Hygiene Falle
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grundprinzipien der Hygiene umzusetzen war eine der segensreichsten Leistungen unserer Zivilisation. Doch dann wurde der Krieg gegen die Keime zum Grundprinzip der Medizin erhoben. Bewaffnet mit Antibiotika, Impfungen & Co bekämpfen wir Viren und Bakterien und übersehen dabei, dass wir selbst aus solchen Mikroben bestehen - dem "Mikrobiom", das eng mit unserem Immun- und Nervensystem kooperiert und für den Körper gleichbedeutend ist wie ein lebenswichtiges Organ.Bert Ehgartner ("Die Akte Aluminium") beschreibt, wie uns eine fehlgeleitete Medizin in die "Hygienefalle" tappen lässt und welch dramatische Auswirkungen der Krieg gegen die Keime auf unsere Gesundheit hat."Bert Ehgartners bewundernswert gründlich recherchiertes Buch ist ein Appell zum Friedensschluss: Um einen Weg aus der Sackgasse einer immer teureren und letztlich vergeblichen Eskalation zu finden, muss die moderne Medizin umdenken. Bakterien und Viren sind nicht die Achse des Bösen, der mit Desinfektion, Antibiotika und Impfungen zu Leibe gerückt werden muss. Langfristige Gesundheit erfordert vielmehr eine Symbiose mit diesen kleinen Helfern. Ich bin begeistert von diesem Buch!" Martin Hirte, Kinderarzt und Bestsellerautor ("Impfen - Pro & Contra")

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Die Hygiene Falle
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grundprinzipien der Hygiene umzusetzen war eine der segensreichsten Leistungen unserer Zivilisation. Doch dann wurde der Krieg gegen die Keime zum Grundprinzip der Medizin erhoben. Bewaffnet mit Antibiotika, Impfungen & Co bekämpfen wir Viren und Bakterien und übersehen dabei, dass wir selbst aus solchen Mikroben bestehen - dem "Mikrobiom", das eng mit unserem Immun- und Nervensystem kooperiert und für den Körper gleichbedeutend ist wie ein lebenswichtiges Organ.Bert Ehgartner ("Die Akte Aluminium") beschreibt, wie uns eine fehlgeleitete Medizin in die "Hygienefalle" tappen lässt und welch dramatische Auswirkungen der Krieg gegen die Keime auf unsere Gesundheit hat."Bert Ehgartners bewundernswert gründlich recherchiertes Buch ist ein Appell zum Friedensschluss: Um einen Weg aus der Sackgasse einer immer teureren und letztlich vergeblichen Eskalation zu finden, muss die moderne Medizin umdenken. Bakterien und Viren sind nicht die Achse des Bösen, der mit Desinfektion, Antibiotika und Impfungen zu Leibe gerückt werden muss. Langfristige Gesundheit erfordert vielmehr eine Symbiose mit diesen kleinen Helfern. Ich bin begeistert von diesem Buch!" Martin Hirte, Kinderarzt und Bestsellerautor ("Impfen - Pro & Contra")

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Borreliose
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gefahren der Zecken-Borreliose werden häufig verharmlost. Aus Unkenntnis wird die durch Bakterien verursachte Borrelioseinfektion in einen Topf geworfen mit der durch Viren ausgelösten Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), gegen die man sich impfen lassen kann. Etwa 250.000 Menschen infizieren sich in Deutschland jährlich mit Borrelien und bei 60.000 bis 100.000 kommt es zu einer Erkrankung. Eine Impfung gegen Borreliose gibt es nicht. Die FSME-Impfung schützt nicht vor Borreliose. Bei vielen Menschen bleibt das Frühstadium der Borreliose unentdeckt. Die Folge ist, dass die Infektion mit auf- und abschwellender Symptomatik in ein chronisches Stadium übergehen kann, das nur selten restlos zu heilen ist. Die unterschiedlichen Erscheinungsbilder der Borreliose und unzuverlässige Labortests irritieren Ärzte und Patienten und erschweren die Diagnose. Viele Patienten werden aus Unkenntnis der Krankheitsursache jahrelang falsch oder gar nicht behandelt, manche gar als Hypochonder abgestempelt oder als Simulanten stigmatisiert. Dabei lässt sich die Erkrankung im Frühstadium erfolgreich mit Antibiotika therapieren. Dieses Buch, das unter Mithilfe von Ärzten entstand, legt eine Spur für Ärzte und Patienten, um die Tarnkappe zu lüften. Damit den Betroffenen ein langer Leidensweg erspart bleibt.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Borreliose
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Gefahren der Zecken-Borreliose werden häufig verharmlost. Aus Unkenntnis wird die durch Bakterien verursachte Borrelioseinfektion in einen Topf geworfen mit der durch Viren ausgelösten Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), gegen die man sich impfen lassen kann. Etwa 250.000 Menschen infizieren sich in Deutschland jährlich mit Borrelien und bei 60.000 bis 100.000 kommt es zu einer Erkrankung. Eine Impfung gegen Borreliose gibt es nicht. Die FSME-Impfung schützt nicht vor Borreliose. Bei vielen Menschen bleibt das Frühstadium der Borreliose unentdeckt. Die Folge ist, dass die Infektion mit auf- und abschwellender Symptomatik in ein chronisches Stadium übergehen kann, das nur selten restlos zu heilen ist. Die unterschiedlichen Erscheinungsbilder der Borreliose und unzuverlässige Labortests irritieren Ärzte und Patienten und erschweren die Diagnose. Viele Patienten werden aus Unkenntnis der Krankheitsursache jahrelang falsch oder gar nicht behandelt, manche gar als Hypochonder abgestempelt oder als Simulanten stigmatisiert. Dabei lässt sich die Erkrankung im Frühstadium erfolgreich mit Antibiotika therapieren. Dieses Buch, das unter Mithilfe von Ärzten entstand, legt eine Spur für Ärzte und Patienten, um die Tarnkappe zu lüften. Damit den Betroffenen ein langer Leidensweg erspart bleibt.

Anbieter: buecher
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Ermittlung von Parametern zur Betriebsführung v...
48,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Abwässer mit ungünstigem C/N-Verhältnis und hohen Stickstofffrachten ist die anaerobe Ammoniumoxidation eine wirtschaftliche und ressourcensparende Alternative zur konventionellen Betriebsweise. Bei dem vor kurzem entdeckten Prozess setzen die verantwortlichen Bakterien Ammonium mit Nitrit zu etwa gleichen Teilen direkt zu Stickstoff um. Die Bakterien sind autotroph und haben eine niedrige Substratausbeute. Für den Einsatz in der Abwasserbehandlung ergeben sich folgende Vorteile gegenüber dem klassischen Verfahren:- geringerer Luftverbrauch, da nur die Hälfte des Ammoniums partiell zu Nitrit oxidiert werden- muss keine Dosierung externen Kohlenstoffs- wesentlich geringere ÜberschussschlammproduktionIn dieser Arbeit wurde eine großtechnische Sickerwasserbehandlungsanlage, bestehend aus Reaktorbiologie, Ultrafiltration und Aktivkohleadsorption, auf anaerobe Ammoniumoxidation umgestellt. Die Investitionskosten wurden niedrig gehalten, indem die vorhandene Anlagentechnik weitgehend weiterverwendet wurde. Der vorhandene Belebtschlamm wurde zu Beginn mit einer geringen Menge von Anammox-Bakterien angeimpft. Die Aktivkohleadsorption wurde zu einer zweiten biologischen Stufe umgestellt und ebenfalls angeimpft. Um die Zusammensetzung der Biozönose und insbesondere die Entwicklung der Anammox-Bakterien zu beobachten, wurde die Fluoreszenz in situ Hybridisierung (FISH) eingesetzt. Die Methode ermöglicht eine direkte Bestimmung der Zellzahl eines Zielorganismus im System, wodurch der Einfluss der Betriebsparameter direkt abgelesen werden konnte.Voraussetzung für einen stabilen Betrieb mit anaerober Ammoniumoxidation ist die Unterdrückung konkurrierender Prozesse wie der aeroben Nitritoxidation. In der hier umgestellten Anlage stellte sich die Hemmung durch Ammoniak bei konstanter Belüftung als zuverlässige Methode heraus. Eine Vermehrung der Anammox-Bakterien nach dem Animpfen konnte fast während der gesamten Umstellzeit beobachtet werden. Hohe Nitrit- und Sauerstoffkonzentrationen hemmten die Vermehrung jedoch stark. In der Aktivkohleadsorptionsstufe (Festbettbiologie) lagen die Anammox-Bakterien granulär in einem Biofilm vor, wodurch die Sorptionseigenschaften der Aktivkohle unbeeinträchtigt blieben. Für den Stickstoffabbau bot die Biofilmstruktur Vorteile gegenüber der suspendierten Biomasseform in der Reaktorbiologie. Eine höhere Toleranz für Nitrit und sehr hohe Raumumsatzraten von bis zu 1,2 kgN/(m³·d) (über 5 kgN/(m³·d) in Laborversuchen) wurden beobachtet. Starke Schwankungen der Stickstofffracht wurden in der Festbettbiologie abgefangen, so dass der Stickstoffabbaugrad der Gesamtanlage im Mittel bei 82 % lag. Konstant hohe Abbaugrade sind vonnöten, wenn die anaerobe Ammoniumoxidation in direkteinleitenden Anlagen eingesetzt wird. In diesem Zusammenhang wurde auch ein Nitratabbau in der Festbettbiologie beobachtet. Innerhalb von ca. 6 Monaten nach der Unterdrückung der Nitratation und dem Impfen mit Anammox-Bakterien wurde ein stabiler Betrieb bei Abbauraten von 10 bis 45 kgN/d, abhängig von der Zulauffracht, erreicht. Durch Umstellung des biologischen Prozesses konnten in der untersuchten Anlage von Beginn an Betriebsmittel eingespart werden. Insgesamt summierten sich der verminderte Betriebsmittelverbrauch und die geringern Entsorgungskosten für Überschussschlamm zu einer Einsparung von über 3 €/kgNeliminiert im zweiten Jahr nach der Umstellung.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Impfen
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ständig verbreitete Behauptung, Impfen schützt uns, wird immer mehr bezweifelt. Das Interesse an Büchern, welche den Sinn des Impfens in Frage stellen, nimmt zu. So ist es zu verstehen, dass schon nach einem Jahr eine weitere Auflage des Buches notwendig wurde. Aus aktuellen Gründen sind einige Kapitel dazu gekommen. Dieses Buch soll dazu anregen, die gängigen Hypothesen der Impftheorie zu überdenken. Es sind dies die Ansteckung, Bakterien und Viren als Krankheitsursachen, die Antigen-Antikörper-Theorie, der Rückgang der Seuchen durch Impfungen, Krankheiten als eigene Wesen etc. Jede dieser Hypothesen steht auf wackeligem Grund. Weitere Schwerpunkte sind Impfschäden und einige Kapitel zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten und ihre Behandlung mit Homöopathie und Kneipp.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Immunsystem – so stärke ich meinen Bodyguard
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was läuft im Körper ab, wenn mich mein Immunsystem gegen Attacken von Viren,Bakterien oder Pilzen verteidigen muss? Wieso reagiert es bei Allergien übermässig,und warum bombardiert es sich bei Autoimmunerkrankungen selbst? Und wannsoll man denn nun impfen – und gegen welche Krankheiten? Robert G. Koch, der in«Schlüssel zum Gehirn» bereits unser faszinierendes Denkorgan unter die Lupegenommen hat, gibt in gewohnt unterhaltsamer Weise Einblick ins Immunsystem.Er erzählt, wie sich unser «Bodyguard» im Laufe der Evolution entwickelt hat undwie sich die Abwehr während unseres Lebens aufbaut. Als Mediziner mit Zusatzausbildungin Traditioneller Chinesischer Medizin bringt er den Leserinnen und Lesernauch die östliche Sicht aufs Immunsystem näher. Und er präsentiert eine Füllevon «Immun-Kicks» – Tipps, wie wir unseren Bodyguard stärken, um Krankheitserregerabzuwehren und gesund zu bleiben.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot